ganzheitliche Krebsberatung in Spanien
asesoramiento sobre el cŠncer
holistic cancer consultant
Location: Willkommen   > 3 E-Programm > Ern√§hrung

E-Mail



es

Ernährung

 

Viele Menschen glauben, dass es keine spezielle Ern√§hrung bei Krebs g√§be. Doch das ist falsch, denn verschiedene Krebs-

√Ąrzte und Ern√§hrungsexperten haben das Gegenteil bewiesen. Ich denke da z. B.

an Michio Kushi mit seiner Makrobiotik,

an die Urkost nach Konz,

an Dr. Max Gerson mit den Säften und der sehr enzymreichen Kost,

an die spezielle Rohkost und die Spezialtees von Moermann und Breuss,

an Metabolic Typing

und vor allen Dingen an Dr. Johanna Budwig und die von ihr entwickelte         √Ėl-Eiwei√ü-Kost.

All diese Ern√§hrungsformen haben gro√üe Erfolge in der Heilung von Krebs vorzuweisen. Das zeigt uns daher immer wieder aufs Neue, wie wenig wir doch √ľber die Bedeutung unserer Nahrung als Heilmittel wissen.

Auf der anderen Seite m√ľssen wir uns auch ganz klar vor Augen f√ľhren, dass ein starker und eindeutiger Zusammenhang zwischen der Art der Ern√§hrung und der Wahrscheinlichkeit, an Krebs zu erkranken besteht.

Wenn wir uns jetzt diese verschiedenen ausgezeichnet helfenden Ern√§hrungsweisen einmal genauer ansehen, dann gibt es durchaus Gemeinsamkeiten. Sie ziehen sich wie ein roter Faden durch alle Ern√§hrungstherapien: 

Besonders wichtig sind:

- Obst, Gem√ľse, Kr√§uter sowie N√ľsse und Samen aus √∂kologischem Anbau     und so frisch, nat√ľrlich und unbehandelt wie m√∂glich

- Frisch gepresste Säfte

- gen√ľgend sauberes, energetisiertes Wasser

- unges√§ttigte Fetts√§uren enthalten in nat√ľrlichen √Ėlen, unbehandelte N√ľssen    und Samen

Streng verboten sind in der Krebs-Ernährung dagegen:

- Fleisch und Fisch und die Produkte daraus, sowie Eier

- Zucker und die Produkte, denen Zucker zugesetzt ist. Achtung! Der Verzehr    speziell dieser Produkte kurbelt das Krebswachstum stark und auch erneut an.

- weißes Mehl und die Produkte daraus

- Transfette, Konservierungsmittel, Geschmacksverst√§rker, k√ľnstliche  Duftstoffe

- Farbstoffe und sonstigen k√ľnstliche und gef√§hrliche Zusatzstoffen

Sollten Sie eine längere Liste erwartet haben, dann muss ich Sie leider enttäuschen. Dies sind die Hauptmerkmale, die man bei allen finden kann, die sich intensiv mit dem Thema "Krebs und Ernährung" beschäftigt haben. Ungesunde Nahrungsmittel können die Enstehung von Krebs also beschleunigen.

Bestimmte Stoffe in Lebensmitteln jedoch können die Tumorzellen am Wachstum hindern.

Dies sind neben einigen Vitaminen auch sogenannte "sekund√§re Pflanzenstoffe". Dies k√∂nnen Bl√ľtenfarbstoffe, Duftstoffe, Abwehrstoffe o.a. der Pflanzen sein. Die Wirkung vieler dieser Stoffe auf den Menschen ist bereits gut bekannt.

powered by cmsimple.dk - template by cmsimple-styles.com